Coppersheen Bramble

26.3.2000 - 14.2.2014 (Hey I'm Harvey vh Adelaarsvaren x Marquiser Shannon by Caskeys)

HD A/C; CLAD clear, Grösse 69cm (!) 

Pedigree

Bramble, 12 Jahre alt
Bramble, 12 Jahre alt

Our dear Bramble...

 

Unsere liebe, gutmütige Bramble...


 

 

 

Es ist nicht ganz einfach, Bramble hier die Beschreibung zu geben, die ihr gerecht wird.

Bramble war sicher die Ausnahme unter unseren Hunden.

Sie war im Herzen nicht wirklich ein Setter, wage ich zu behaupten. Bramble war die gutmütige Seele, ein sanfter Riese, eine liebenswürdige Hündin, die wohl nie ganz auf ihre Kosten kam, weil sie sich nie in den Vordergrund drängte und immer ein bisschen langsamer war, als alle anderen. 

 

Bramble war die Letztgeborene des B-Wurfs - sie erblickte sechs Stunden später das Licht der Welt als der Rest ihrer Geschwister. Wir erwarteten keine weiteren Welpen.

Ob sie dadurch einen kleinen Sauerstoffmangel erlitten hatte? Das war immer meine Vermutung. Auch die Schilddrüsenfunktion liessen wir mehrmals überprüfen, ob sie nicht an einer Unterfunktion litt, doch war stets alles im Normalbereich.
Bramble war die Ruhe selbst - und so liebten wir sie auch. 

 

 

 

 

 

 

Bramble war die Tochter von Shannon, doch die zwei hätten nicht unterschiedlicher sein können. Mit Bramble habe ich es nie geschafft, im Hundesport oder im jagdlichen Training etwas zu ereichen. Bramble war schwierig zu motivieren, sie gab sich mit wenig zufrieden und war am Glücklichsten, wenn sie einfach dabei sein konnte. Ab und zu hat uns Bramble aber überrascht: so war sie es, welche eine Waldschnepfe entdeckte und vorstand, sie war es, welche ein Nest mit jungen Hasen entdeckte. Wenn ein Kind einen Hund an der Leine führen wollte, so war es Bramble, welche verlässlich und brav nebenherzotteln würde.

 

 

 

 

Auch Bramble wurde ein paar Mal an Ausstellungen gezeigt, im Bild links ist sie keine zwei Jahre alt. Sie war harmonisch gebaut aber sehr gross und kräftig: sie wirkte zu sehr wie ein Rüde. 

Später entwickelte sie ein stark gewelltes, fast gelocktes Haarkleid, welches eine Ewigkeit brauchte um nach einem verregneten Spaziergang trocken zu werden. Seither schätze ich das etwas schlichtere Haarkleid eines Setters umso mehr! 

Bramble sollte die Jagd kennenlernen.
Sie hatte klar ihren Spass daran, doch Stil, Tempo, Passion... Nein, ehrlich gesagt, das war es nicht. 

 

 

 

 

 

 

 

Hier steht sie auf der Insel Texel Kaninchen vor: 

 

 

Ruhm für Coppersheen Bramble!

 

 

 

Bramble war es, welche als Supermodel für die Range Rover Werbung ein Honorar verdient hat. Das hat vor ihr und nach ihr kein Coppersheen geschafft!!! 

 

 

 

 

Bramble verbrachte ein paar ihrer Seniorenjahre bei meinem Vater, als dieser seine Hündin Ginger verloren hatte. Mit 12 Jahren durchlebte Bramble eine Magendrehung, fast hätten wir sie damals verloren, doch sie erholte sich erstaunlich gut und durfte zwei weitere Jahre bei uns in der Familie geniessen.


Schliesslich musste sie mit fast 14 Jahren wegen eines Tumorleidens in der Mundhöhle eingeschläfert werden. 

 

Ich denke noch heute mit grosser Trauer an diesen letzten Tag zurück. Jeder Verlust hinterlässt eine Wunde, die nie ganz verheilt. 

 

Bramble kam nie in die Zucht. Das hatte viele Gründe und war gut so. Bramble war unser Teddybär.

 

 

Aktualisiert 9.6.2019